Fitnesseinheiten in Altenmellrich

Zu Beginn der Vorbereitung auf die Rückserie standen für unsere 1. Mannschaft vor allem Kraft und Fitness auf dem Programm. 
Da allerdings unser Fitnessraum im neuen Gebäude noch nicht fertig ist und die Schützenhalle in Mellrich aufgrund des Karnevals belegt war, suchten wir nach einer Alternative. 
Und so halfen uns spontan die Freunde vom Schützenverein aus Altenmellrich - denn sie stellten uns ihre Schützenhalle zur Verfügung und wir konnten dort die Fitnesseinheiten durchführen

Danach wurde es anstrengend, denn Joanna Baumeister hat unsere Jungs ordentlich zum Schwitzen gebracht und für Muskelkater gesorgt - Zirkeltraining mit Burpees, Squads und Planks.

Wir sagen: Vielen Dank für die spontane Unterstützung aus dem Nachbarort!

Bericht der JHV der Alten Herren

Reinhard Priesnitz - Als in der Jahreshauptversammlung der Altherren-Abteilung der DJK Mellrich im Jahre 2019 Überlegungen angestellt wurden, eine Spielgemeinschaft mit dem TuS Anröchte einzugehen, betraten die Mitglieder Neuland. Seit 1967 war der Spielbetrieb gewährleistet. Doch die Zeiten hatten sich für die DJK-AH-Abteilung gravierend geändert. So wurde folgerichtlich beschlossen, mit dem TuS Anröchte eine Spielgemeinschaft zu bilden. Durch diese richtungsweisende Entscheidung war der Spielbetrieb auf Zukunft hin gesichert. Nun stellte Geschäftsführer Christian Quill in der Jahreshauptversammlung sichtlich zufrieden fest: Die Zusammenarbeit mit dem TuS Anröchte ist gut und fair. In seinem Jahresbericht informierte Christian Quill, dass von dreizehn geplanten Spielen sechs stattfanden. Drei Siege und drei Niederlagen standen in der sportlichen Bilanz. Geplant seien 2024 acht Feldspiele, vier Heim- und vier Auswärtsspiele. Zwei Heimspiele finden in Mellrich statt. Mit dem Spiel am 14. März in Anröchte gegen die Alten Herren der Sportvereinigung Möhnesee startet die AH-Spielvereinigung Anröchte-Mellrich ihre Aktivitäten. Christian Quill freute sich, dass drei neue Mitglieder in die AH-Abteilung aufgenommen werden konnten. Am aktiven Spielbetrieb nehmen Christian Rother und Vitalii Datsko teil und Ulrich Speckenheuer gehört nun als passives Mitglied der Abteilung an. Der AH-Abteilung gehören derzeit insgesamt 81 Mitglieder an, 22 aktive und 59 passive. Über die finanzielle Situation berichtete Walter Redder und Kassenprüfer Clemens Cordes bescheinigte dem Kassierer  eine einwandfreie Verwaltung der Finanzen. Nach der Entlastung des Vorstandes und des Kassierers wählte die Versammlung als Nachfolger von Clemens Cordes zum neuen Kassenprüfer Thomas Stange. Um die Einigkeit in der AH-Abteilung zu fördern und zu stärken, werden Rainer Lehnen und Markus Salzmann einen Tagesausflug organisieren. DJK-Vorsitzender Bernd Kühle wies auf das Sportfest im Juni hin, das der Verein vom 7. bis 9. Juni feiern wird, hier insbesondere die offizielle Einweihung des neuen Umkleidegebäudes am 7. Juni.  Christian Quill informierte, dass für die AH-Spielgemeinschaft neue Trikots und Trainingsanzüge angeschafft wurden.

 

Foto: Christian Quill und Walter Redder

Neues Trainerduo für die A-Jugend

Die JSG Anröchte/Mellrich freut sich, mit Jens Bertels (1. Trainer) und Sebastian Pauly (Co-Trainer) ein neues Trainerduo für die A-Jugend vorstellen zu können 
Beide Trainer gehen mit Vorfreude und Motivation in die nächste Saison. 
Ziel ist es, den erfolgreichen Weg, den die A-Jugend bisher in der Bezirksliga bestritten hat, weiterzuführen! 
Wir freuen uns, dass wir so ein Top-Trainerteam für die kommende Saison der A-Jugend gewonnen haben & sagen: Viel Erfolg! 

Bericht Jahreshauptversammlung 2024

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der DJK-Spielvereinigung Mellrich in der Mellricher Schützenhalle. Interesse an der Arbeit des DJK-Sportvereins zeigten auch Ortsvorsteher Franz-Josef Grae und die Ratsmitglieder Klaus Menke und Frank Reimann. Vorsitzender Bernd Kühle wies in seinem Geschäftsbericht 2023 besonders auf die Erringung des Kreispokals der ersten Mannschaft am 18. Mai sowie den Start der Baumaßnahme "Neues Umkleidegebäude" am 21. April hin. Aus den Berichten der Trainer und Betreuer entnahmen die Anwesenden eine rege Arbeit in den verschiedenen Sportabteilungen. Michael Remmert, 1. Jugendgeschäftsführer und Leiter des Spielbetriebs, wies recht anschaulich auf die Aktivitäten der Jugendmannschaften hin. So nehmen derzeit 190 Kinder am Spielbetrieb in zehn Jugendmannschaften und einer Ballgewöhnungsgruppe teil. Sie werden von 20 Trainern und Betreuern, davon vier Trainer aus Mellrich, aktiv betreut. Michael Remmert betonte abschließend: Wir suchen dringend einen Trainer für die A-Jugend und für die C-Jugend einen Betreuer.
Der neue Trainer der ersten Mannschaft, Christopher Köthemann, betonte, dass der Start in die neue Saison nicht so optimal verlaufen sei. Doch der dritte Tabellenplatz beweise die gute Leistungssteigerung, so Köthemann. Es folgten die turnusmäßigen Neuwahlen: Zum ersten Geschäftsführer wurde Markus Salzmann wiedergewählt, ebenso zweiter Kassierer Christopher Lehnen. Neuer zweiter Jugendgeschäftsführer wurde Mark Pöppelbaum, der Yannick Pilgrim ablöste. Für Jürgen Schröder wurde Giuan Schlebbe zum Kassenprüfer gewählt. Für langjährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: 25 Jahre: Christian Zadach; 40 Jahre: Klaus Menke, Torsten Menke; 65 Jahre: Alfred Diergarten, Helmut Hoffmeier, Heinz Pöppelbaum, Friedel Stute, Rudi Sommer. 2. Vorsitzender Marius Lehnen nahm dann eine besondere Ehrung für Markus Salzmann vor. Für seinen persönlichen Einsatz und besondere Verdienste verlieh der DJK-Sportverband durch den DJK-Diözesanverband Paderborn das DJK-Ehrenzeichen in Bronze und eine Urkunde. Bereits zehn Jahre bekleidet Markus Salzmann das Amt des ersten Geschäftsführers und engagiert sich zudem vielfältig im DJK-Sportverein.
Vorsitzender Kühle wies auf die Termine des Jahres 2024 hin. So übernimmt der Verein den Thekendienst während des Altenmellricher Winterfestes am 3. Februar. Am 3. März startet die Rückrunde. Im Rahmen des Sportfestes vom 7. bis 9. Juni ist auch die Einweihung des neuen Umkleidegebäudes geplant. Dann erläuterte Vorsitzender Kühle die geplante neue Beitragsordnung, die nach kurzer Aussprache von der Versammlung genehmigt wurde. Christian Zadach, der sich hervorragend um das Sportgelände kümmert, dankte allen, die ihn bei seiner Arbeit tatkräftig unterstützt haben.
Reinhard Priesnitz

Kontakt

   Jahnweg 6, DE-59609 Anröchte

   info@djk-mellrich.de

   Zu den Kontakten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.